Auf einen Blick

Suche

ZUM SONNTAG: Ein Abschied und ein Neuanfang

 



 

Pastor Erhard Graf


„Lasset die Kinder zu mir kommen,“ sagte Jesus zu einer aufgebrachten Menge, die ihm ungestört zuhören wollte. Nach dieser Aufforderung wird einmal im Monat ein besonderer Gottesdienst nur für Kinder in unseren Gemeinden gestaltet. Sie haben dabei Spaß und erfahren viel Neues über Jesus. Sie wissen schon sehr genau: So, wie es heute in den Kirchen zugeht, hat es Jesus nie gewollt. Diese Kinder werden einmal die Kirche anders gestalten. Im Unterricht und in der Konfirmandenzeit können sie von ihrem Wissen profitieren. Ganz nebenbei werden sie vertraut mit wichtigen Ritualen und kennen viele Lieder und Geschichten. Möglich ist das nur, weil ein Frauenteam alles super vorbereitet und in einen Sonntagvormittag im Monat viel Zeit investiert. Hoffentlich hören die nie auf, wünsche ich mir als Pastor. Und wenn doch? Dann gibt es immer wieder Neue, die Lust haben, die Aufforderung Jesu „Lasset die Kinder zu mir kommen“ mit zu gestalten. Heute ist es soweit. Ein Wechsel steht bevor. Zwei Frauen verlassen nach sechs Jahren das Team, und wir wollen Sie mit großer Dankbarkeit natürlich gemeinsam mit den Kindern im Gottesdienst verabschieden und zugleich eine Nachfolgerin herzlich begrüßen. So können wir in unserer Gemeinde die Aufforderung Jesu: „Lasset die Kinder zu mir kommen“ in Taten umsetzen. Nun müssen sich nur noch die Eltern auf den Weg machen und Ihre Kinder bringen. Im Gegensatz zu uns Erwachsenen wollen die Kinder nie nach einer Stunde gehen.

aus: „Lübecker Nachrichten,“ Regionalsausgabe Stormarn, 29.01.2012, Seite 13