Auf einen Blick

Suche

Beerdigung und Friedhöfe

Informationen

 

Unser aller Leben ist endlich

Haben wir zuvor unsere „Kirche im Ort“ aus verschiedenen Anlässen besucht und Gottesdienst darin gefeiert, so gehört zu einem christlichen Leben auch ein Trauergottesdienst und die Aussegnung der Toten.

 

Nach dem Ableben eines Angehörigen ist es in unseren Kirchengemeinden üblich, für den Verstorbenen am Mittag nach dem Todestag zu läuten. Für die Trauerfeier, die vorher im Kirchenbüro mit dem Pastor abgestimmt ist, wird der Sarg in der Kirche aufgebahrt. Eine kirchliche Trauerfeier ist aber ausschließlich Mitgliedern unserer Kirche vorbehalten.

 

Dies gilt jedoch nicht für Beerdigungen. Jeder  Bürger kann auf unseren Friedhöfen in Hamberge oder Klein Wesenberg seine letzte Ruhestätte finden, ob Kirchenmitglied oder nicht. Die Friedhöfe werden zwar von der Kirche betrieben, sind aber ein Angebot an alle.

 

Auf den hiesigen Friedhöfen bietet die Kirche Einzel- und Doppelgrabstellen an. Sie finden dort auch einen Urnenplatz mit besonderer Gestaltung. Auf dem gemeinsamen Grabstein wird eine Tafel mit Namen, Geburts- und Sterbejahr angebracht. Die Pflege dieser Anlage übernimmt die Kirche.

 

Weitere Angaben über Bestattungswesen und Nutzungsrecht sowie die aktuellen Grabpreise erfahren Sie aus den Friedhofssatzungen und Gebührensatzungen sowie im Kirchenbüro.